Mastrojanni

53020 Castelnuovo dell‘Abate

(Toskana) ITALIEN

Tel.: 0039 577 835 681 / Fax: 0039 577 835 505

E-Mail: info@mastrojanni.com

Internet: www.mastrojanni.com

 

Besitzer: seit 2008 Gruppo illy

Gegründet: 1975

Kellermeister: seit 1992 Andrea Machetti

 

Rotweine

San Pio, Toscana I.G.T.

Traubensorten: 80% Cabernet Sauvignon und 20% Sangiovese Grosso

Ausbau: 18 Monate in französischen Eichenfässern

Lagerung: 6 Monate Flaschenreifung auf dem Weingut

Jahresproduktion: 7‘000-9‘000 Flaschen

*****

Rosso di Montalcino DOC

Traubensorte: 100% Sangiovese

Ausbau: in 54 hl Eichenfässern

Jahresproduktion: ca. 30‘000 Flaschen

*****

Brunello di Montalcino DOCG

Traubensorte: 100% Sangiovese

Ausbau: 36 Monate in französischen 15, 33 und 54 hl Eichenfässern

Flaschenreifung: Vor dem Verkauf Minimum 3 Jahre auf dem Weingut

Jahresproduktion: ca. 50‘000 Flaschen

*****

Vigna Schiena d’Asino, Brunello di Montalcino DOCG

Traubensorte: 100% Sangiovese

Rebenfläche: ca. 1 ha

Ausbau: 36 Monate in französischen 15 hl Eichenfässern

Lagerung: 9-12 Monate Flaschenreifung auf dem Weingut

Jahresproduktion: ca. 4‘900 Flaschen

*****

Süsswein

Botrys, Moscadello di Montacino DOC

Traubensorten: Moscato, Malvasia di Candia und Sauvignon blanc

Ausbau: 18 Monate in Eichenfässern

Lagerung: 5-6 Monate Flaschenreifung auf dem Weingut

Jahresproduktion: ca. 1‘000 bis 2‘000 Flaschen zu 50cl

 

Die Illy Gruppe besitzt nebst dem Betrieb von Mastrojanni, den sie seit 2008 übernommen hat, auch noch Agrimontana für erstklassige Pasteten, Dammann Frères das Teehaus, Domori für exquisite Schokolade und nicht zu vergessen, das wohl bekannteste Produkt, den Illy Kaffee. Bei Mastrojanni wurde sehr viel Geld für die Kelleranlagen investiert, was wohl beim 2010 noch keine Auswirkung zeigte.

 

 

   
2010

Brunello di Montalcino. Dunkles braun, bis ins Mahagonirot hinaus laufend. Das Bouquet entgegenkommend, zeigt Gewicht, bringt Noten von Eukalyptus, Holz und Kaffee mit. Im Gaumen dann mehr auf der frisch-fruchtigen Seite, mit rechter Fülle und genügend Fett im Körper, aber hier ohne gross Gewicht zu zeigen. Guter, aber sicher nicht unter den Favoriten der normalen Brunello di Montalcino. In Verona, an der grossen Brunello Verkostung des Konsortiums Brunello di Montalcino.
Am 22-03-2015 15,5/20 aus einem Bordeaux-Glas.