Rue Benjamin-Constant

89800 Chablis

(Burgund) FRANKREICH

Tel.: 0033 386 42 45 87 / Fax: 0033 386 42 81 23

E-Mail: domaine@chablisrace.com

Internet: www.chablisrace.com

 

Besitzer: Denise RACE

Rebenfläche total: 18 ha Chardonnay

 

Weissweine

Petit-Chablis AC

Rebenfläche: 0,96 ha Chardonnay

Jahresproduktion: ca. 8‘800 Flaschen (2005)

*****

Chablis AC

Rebensorte: Chardonnay

*****

Chablis 1er Cru Côte de Cuissy AC

Rebenfläche: 0,41 ha Chardonnay

Jahresproduktion: ca. 2100 Flaschen (1996)

*****

Chablis 1er Cru Montmain AC

Rebenfläche: 4,8 ha Chardonnay

Jahresproduktion: ca. 13‘110 Flaschen (2006) 21‘950 Fl. (2005)

*****

Chablis 1er Cru Montmain AC, Vieilles Vignes

Rebensorte: Chardonnay

*****

Chablis 1er Cru Mont de Milieu AC

Rebensorte: Chardonnay

*****

Chablis 1er Cru Vaillon AC

Rebensorte: Chardonnay

*****

Chablis 1er Cru Fourchaume AC

Rebensorte: Chardonnay

*****

Chablis Grand Cru Blanchot AC

Rebensorte: Chardonnay

Jahresproduktion: ca. 1‘800 Flaschen (2006)

   
2011

Chablis 1er Cru Montmains, Vieilles Vignes. Helles gelb. In der Nase ein wörtlich zunehmendes, recht knackiges, fruchtiges Bouquet mit Baumnuss Noten. Im Gaumen mit viel Frucht, kommt er vollmundig, sehr fein, ausgeglichen, mineralisch und jugendlich hinüber. Ein Chablis, der sich langsam zur Höchstform schwingen wird.
Am 15-02-2013 +16,5/20 aus dem Viña/513/Schott-Glas. Trinken ab ca. Juni 2013 bis 2020.

   
2009

Chablis Grand Cru Blanchot. 75cl. 12,5 Vol% Alk. 100% Chardonnay.
Klares gelb. Das Bouquet tief und kräftig, es erinnert an Pfirsich und bringt dezente Jogurt- sowie Büchsen-Spargel-Aromen hervor. Das klingt zwar etwas merkwürdig, ergibt aber in der Summe und Feinheit der einzelnen Komponenten, ein angenehmes Parfüm. Im Gaumen zeigt er dann aber deutliche Altersschwäche, über die man vielleicht nur in den ersten Sekunden hinwegsehen mag. Er wirkt zwar im Nachhall noch mit Fett, doch ist er eigentlich am austrocknen, zeigt aber keinerlei Oxidation und vom wirklich heissen Jahrgang, kommen vielleicht nur ein paar Bitteraromen mit. Für einen Grand Cru hat er zu wenig Potenzial und ist eigentlich enttäuschend für den bezahlten Preis.
Am 05-08-2018 13/20 aus dem Veritas/Chardonnay/Riedel-Glas.

   
2008

Chablis 1er Cru Montmain Vieilles Vignes. Klares gelb, immer noch ein sehr frisches Farbbild. Das Bouquet mit Noten von Zitrusfrucht, Pfirsich und etwas Vanille. Es duftet breit und offen, mit guter Reife. Auch im Gaumen immer noch erstaunlich frisch-fruchtig und mit guter Säure. Er kommt vollmundig, langanhaltend endet, aber ohne Abgang. Für einen weissen Chablis mit fast 12 Jahren auf dem Buckel ein erstaunlicher Wein, der allen am Tisch sehr gemundet hat. Für diejenigen, die von dem noch in einem guten Keller haben sollten, ihn aber bis ca. 2023 austrinken.
Am 07-05-2020 16,5/20 aus dem Pure/406/Schott-Glas.