Domaine Yves Boyer-Martenot

17, Place de l‘Europe

21190 Meursault

(Côte d’Or Burgund) FRANKREICH

Tel.: 0033 380 21 26 25 / Fax: 0033 380 21 67 10

E-Mail: vincent.boyer@boyer-martenot.com

Internet: www.boyer-martenot.com

 

Besitzer: Familie Boyer-Martenot

Leitung: Vincent Boyer

 

Weissweine

Bourgogne Aligoté AC

Traubensorte: Aligoté

*****

Bourgogne AC, blanc

Traubensorte: Chardonnay

Rebenfläche: 0,5 ha

Lage: in der Gemeinde Meursault

Jahresproduktion: ca. 4‘500 Flaschen

*****

Meursault AC

Traubensorte: Chardonnay

*****

Meursault AC, En l’Ormeau

Traubensorte: Chardonnay

Alter der Reben: Angepflanzt 1924

*****

Meursault AC, Les Charrons

Traubensorte: Chardonnay

*****

Meursault AC, les Tillets

Traubensorte: 100% Chardonnay

*****

Meursault AC, Les Narvaux

Traubensorte: Chardonnay

*****

Meursault 1er Cru Charmes AC

Traubensorte: Chardonnay

*****

Meursault 1er Cru Les Genévrières AC

Traubensorte: Chardonnay

*****

Meursault 1er Cru Perrières AC

Traubensorte: 100% Chardonnay

Rebenfläche: 0,7 ha

Jahresproduktion: ca. 4‘000 Flaschen

*****

Puligny-Montrachet AC, Les reucheaux

Traubensorte: Chardonnay

*****

Puligny-Montrachet 1er Cru le Cailleret AC

Traubensorte: 100% Chardonnay

Rebenfläche: 0,23 ha

Jahresproduktion: ca. 1‘600 Flaschen

*****

Rotweine

Bourgogne rouge AC

Traubensorte: Pinot Noir

*****

Meursault AC

Traubensorte: Pinot Noir

*****§

Auxey-Duresses AC

Traubensorte: Pinot Noir

*****

Pommard AC

Traubensorte: Pinot Noir

 

Beim Besuch im Juli 2012, hinterliess diese Domaine einen gepflegten Eindruck, das aber mehr aus den Räumlichkeiten heraus, als vom Wein. Die relativ frisch abgefüllten 2010 fanden gefallen, doch 2009 liess zu wünschen übrig. Die Domaine ist einfach zu finden Sie liegt zur rechten Seite an dem Dreieckplatz, wenn man durch den unteren Teil des Dorfes in Richtung Volnay fährt. Eine kleine Seitenstrasse (20 Meter) führt zum Eingang.

   
2010

Meursault Les Tillets. Klares, helles gelb. In der Nase starkes, schmales, fast üppiges von Holz und Vanillenoten domminierendes Bouquet. Im Gaumen vollmundig, rund, angenehm, mit guter Frucht und schönem, süssem Nachhall. Ein gefälliger, ohne Grösse zeigender Meursault Village.
Am 25-07-2012 16/20 auf dem Weingut, aus einem kleinen Burgunder-Glas.

   
2010

Meursault 1er Cru Perrières. Helles gelb. In der Nase, sehr fein, tief mit Aromen von Zitrus und Stachelbeeren. Im Gaumen dezente Apfel, aber auch gute Terroir Noten. Barrique, Frucht, Süsse und Säure in guter Balance. Wer ihn Lagern möchte, sollte ihn aber im Auge behalten, die Apfelnoten könnten auf schnelles Reifen, wie ein baldiges Anhäufen von oxidativen Aromen bedeuten.
Am 25-07-2012 +16,5/20 auf dem Weingut, aus einem kleinen Burgunder-Glas.

   
2010

Puligny-Montrachet 1er Cru le Cailleret. Helles gelb. Breites, dezentes und filigranes Bouquet. Im Gaumen fett, eher vordergründig, aber mit guten Aromen. Er präsentiert sich bereits angenehm offen mit langem Nachhall, jedoch mit fehlendem Abgang.
Am 25-07-2012 16/20 auf dem Weingut, aus einem kleinen Burgunder-Glas.

   
2009

Meursault 1er Cru Perrières. Helles gelb. Enges, schmales verschlossenes Bouquet. Es bringt Eichenholz-Noten, mit darüberstehenden und domminierenden Frucht-Säure-Noten. Im Gaumen fast flach, ohne jegliche Finesse, zudem ist er kurz, ein vielfach gesehenes 2009er Problem. Winzer, die in schwierigen Jahren solche Qualitäten abliefern, schöpfen auch in guten Jahren nicht aus dem Vollen.
Am 25-07-2012 14,5/20 auf dem Weingut, aus einem kleinen Burgunder-Glas.

   
2008

Meursault 1er Cru Perrières. Helles gelb. Ein flaches, fast nicht dazu sein scheinendes Bouquet. Im Gaumen durch die herrschende Säure flach und auch noch bitter wirkend. Endtäuschend nach den doch gut ausgefallenen Weinen vom Jahrgang 2010, zeigt dieser aber deutlich, dass man hier die Weinbereitung nicht voll im Griff hat.
Am 25-07-2012 14/20 auf dem Weingut, aus einem kleinen Burgunder-Glas.