Domaine Henri Felettig

11b, Rue du Tilleul

21220 Chambolle Musigny ( Côte de Nuits )

BURGUND / FRANKREICH

Tel.: 0033 380 628 509

E-Mail: domaine.felettig@orange.fr

Internet: www.felettig.com

 

Besitzer: G.A.E.C. Henri Felettig

Leitung: Gilbert und Christine FELETTIG

Rebenfläche total: 13,26 ha

 

Rotweine

Coteaux Bourguignons AC

Rebsorte: Pinot Noir

*****

Bourgogne AC

Rebsorte: Pinot Noir

*****

Bourgogne Hautes-Côtes de Nuits AC

Rebsorte: Pinot Noir

*****

Gevrey-Chambertin AC, La Justice

Rebsorte: Pinot Noir

Jahresproduktion: ca. 2'100 Flaschen

*****

Morey-Saint-Denis AC, Vieilles Vignes

Rebsorte: Pinot Noir

*****

Morey-Saint-Denis AC, En La Rue de Vergy

Rebsorte: Pinot Noir

Jahresproduktion: ca. 1'200 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny AC, Vieilles Vignes

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: 3 ha

Jahresproduktion: ca. 8'000 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny AC, Clos Le Village

Rebsorte: Pinot Noir

Ertrag: 45 hl/ha

Jahresproduktion: ca. 3'000 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny 1er Cru AC

Rebsorte: Pinot Noir

*****

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Gruenchers AC

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: 0,21 ha

Jahresproduktion: ca. 1'200 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Lavrottes AC

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: 0,38 ha

Jahresproduktion: ca. 2'000 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny 1er Cru Le Fuées AC

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: 0,31 ha

Jahresproduktion: ca. 1'700 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Feusselottes AC

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: 0,17 ha

Jahresproduktion: ca. 1'000 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Combottes AC

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: 0,25 ha

Jahresproduktion: ca. 1'500 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Carrieres AC

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: 0,4 ha

Lage: 300 Meter über Meer

Jahresproduktion: ca. 2'000 Flaschen

*****

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Charmes AC

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: 0,22 ha

Jahresproduktion: ca. 1'200 Flaschen

*****

Vosne-Romanée AC

Rebsorte: Pinot Noir

Lagen: 2 Parzellen Les Chalendins und Aux Jachées

Ertrag: 45 hl/ha

Jahresproduktion: ca. 2'400 Flaschen

*****

Vosne-Romanée 1er Cru AC

Rebsorte: Pinot Noir

Rebenfläche: total 0,25 ha

Lagen: 2 Parzellen Les Petits Monts und Les Chaumes

Jahresproduktion: ca. 750 Flaschen

*****

Vosne-Romanée 1er Cru Aux Reignots AC

Rebsorte: Pinot Noir

Ertrag: 40 hl/ha

Jahresproduktion: 2 Barriques

*****

Ehezeaux Grand Cru AC

Rebsorte: Pinot Noir

Jahresproduktion: ca. 600 Flaschen

*****

Nuits-Saint-Georges AC, Aux Labières

Rebsorte: Pinot Noir

Lagen: 2 Parzellen Aux Lavieres und Les Chaliots

Jahresproduktion: ca. 1'500 Flaschen

*****

Weissweine

Bourgogne Aligote AC

Rebsorte: Aligote

Rebenfläche: 0,5 ha

Ertrag: 70 hl/ha

Jahresproduktion: ca. 1'200 Flaschen

*****

Bourgogne Hautes-Côtes de Beaune AC

Rebsorte: Chardonnay

Lage: in der Gemeinde Magny-Les-Villers

Ertrag: 55 hl/ha

Jahresproduktion: ca. 3'600 Flaschen

*****

Nuits-Saint-Georges 1er Cru Les Terres Blanches AC

Rebsorte: Chardonnay

Lage: in der Gemeinde Premeaux

Jahresproduktion: ca. 900 Flaschen

   
2017

Chambolle-Musigny, Vieilles Vignes. An der Burgunder-Veranstaltung Trilogie en Côte de Nuits, degustiert ohne gross Notizen gemacht zu haben. Ein sehr guter Chambolle, wenn da nur nicht die so in die Höhe getriebenen Preise wären.
Am 11-03-2019 16-16,5/20 aus dem Gabriel-Glas.

   
2017

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Feusselottes. An der Burgunder-Veranstaltung Trilogie en Côte de Nuits, degustiert ohne gross Notizen gemacht zu haben. Nur gerade 0,17 ha besitzt die Familie Felettig von dieser Lage, eine Grösse, aus der man nur selten gute Weine erhält. Rund 1'000 Flaschen produziert die Familie Felettig daraus, das bedeutet etwas mehr als 3 Barrique. Trotzdem, dieser Wein ist sehr gut geworden, dies vielleicht auch, weil die Natur selbst etwas mitgeholfen hat. Reduktion durch Frost im April und einem sehr heissen Sommer im Burgund.
Am 11-03-2019 17/20 aus dem Gabriel-Glas.

   
2015

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Combottes. Dunkles Kirschrot. Das Bouquet, obwohl das Glas nicht optimal, wirklich sehr gut. Es hat Tiefe, Kraft, viel Frucht, zu der die Barrique-Aromen in gutem Gleichgewicht stehen. Im Gaumen vor allem gerade anfangs erstaunlich gute Fruchtaromatik, die stark an rote Beeren erinnern lässt. Ein Wein mit viel Körper, bei dem die einzige Kritik der letzte Schliff und die fehlende Aromatik nach hinten lauten kann. Beim Essen ist dies jedoch schwerer auszumachen, als danach. Normalerweise hole ich meine 17 Punkte Karte erst hervor, wenn ein Wein auch zum Abgang hin und nicht nur im Nachhall glänzt. Dieser ist aber aromatisch so ergreifend, das er diese Note oder mehr, sicher verdient hat. Getrunken im Restaurant-Hotel Château de Roochecotte in Saint-Pierce.
Am 30-07-2019 +17/20 aus einem Burgunder Ballon-Glas. Trinken bis 2030.

   
2009

Chambolle-Musigny 1er Cru Les Carrières. Diese Lage ist oberhalb des 1er Cru Chatealots und kaum auf einer Karte zu sehen. Familie Felettig hat dort 0,41 ha. Ich habe diese sehr arrogant auftretende Domaine zu den Favoriten gezählt, die für einen Platz unter den ersten 10 sein könnte.
Tief dunkles Bordeauxrot, das im Rand ins braun geht. Flaches, breites, verhaltenes Bouquet mit Milchsäure-Noten. Im Gaumen mit Aromen von Rotbeeren-Konfitüre zeigt er sich kurz, trocken und aromatisch nach hinten abbrechend. Er ist holzdominierend und die darin steckende Milchsäure ist unpassend. An der grossen Burgunder Blinddegustation mit 9 Personen und 29 Weinen, an der er mit 15,67/20 Punkten den 14. Platz belegte.
Am 17-11-2019 14,5/20 aus dem Rotwein/Burgund/Joseph-Glas.