Château Lamothe-Bergeron

49, Chemin des Graves

33460 Cussac-Fort-Médoc ( Bordeaux )

FRANKREICH

Tel.: 0033 556 589 477

E-Mail: contact@lamothebergeron.fr

Internet: www.lamothebergeron.fr

 

Besitzer: Cognac H. Mounier & Cognac Hardy

Direktor: Laurent Mery

Beratender Önologe: Hubert de Boüard de Laforest

Gesamtfläche: 77 ha

Rebenfläche: 67 ha

 

Rotwein

Château Lamothe-Bergeron Cru Bourgeois Haut-Medoc AC

Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot

 

Der Wissenschaftler Jacques de Bergeron, kauft 1773 das Anwesen in Cussac-Fort-Médoc, es bleibt bis in die 1850er Jahre, im Besitz der Familie Bergeron. Danach folgt die Handänderung zu Monsieur d’Armana, der das historische Schloss bauen lässt, das im Jahr 1868 fertiggestellt wurde. Anfangs der 1970er Jahre, ging das Schloss dann an ein Handelshaus in Bordeaux. In den 80er Jahren, wird der Keller renoviert und im Abschnitt 2000 bis 2009 hat die Bank Crédit Agricole noch ihre Hände auf dem Weingut. Im Jahr 2009, geht dann Château Lamothe-Bergeron in den Besitz der beiden Cognac-Häuser H. Mounier und Hardy über. Das Château feiert nach einer 18-monatigen Totalrenovation im Jahr 2015, den Abschluss der Bauarbeiten.

   
2014

Château Lamothe-Bergeron. Assemblage: 52% Merlot, 44% Cabernet Sauvignon, 2% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot. Ertrag: 40 hl/ha.

   
2013

Château Lamothe-Bergeron. Assemblage: 50% Merlot und 50% Cabernet Sauvignon. Ertrag: 31 hl/ha.

   
2012

Château Lamothe-Bergeron. Assemblage: 55% Merlot und 45% Cabernet Sauvignon. Ertrag: 45 hl/ha.

   
2011

Château Lamothe-Bergeron. Assemblage: 40% Merlot und 60% Cabernet Sauvignon. Ertrag: 45 hl/ha.

   
2010

Château Lamothe-Bergeron. Assemblage: 60% Merlot und 40% Cabernet Sauvignon. Ertrag: 41 hl/ha.

   
2009

Château Lamothe-Bergeron. Das erste Jahr mit dem Önologen Berater Hubert de Boüard von Château Angélus. Assemblage: 58% Merlot, 38% Cabernet Sauvignon, 2% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot. Ertrag: 45 hl/ha.

   
2008

Château Lamothe-Bergeron. Assemblage: 50% Merlot und 50% Cabernet Sauvignon. Ertrag: 43 hl/ha.

   
2007

Château Lamothe-Bergeron. Assemblage: 50% Merlot und 50% Cabernet Sauvignon. Ertrag: 49 hl/ha.

   
2006

Château Lamothe-Bergeron. Assemblage: 40% Merlot und 60% Cabernet Sauvignon. Ertrag: 45 hl/ha.

   
2005

Château Lamothe-Bergeron. Bordeauxrot. Im Bouquet fein leicht, mit Tiefe, Muscat in ganz feiner Form nebst Frucht und Barrique-Noten. Im Gaumen kann man ihn als einen angenehm süffigen, weichen Wein bezeichnen, Bordeaux-Geschmack ohne Fehl und Tadel zum wirklich kleinen Preis. Für nur 10 Euro als Aktion gefunden. Scheinbar haben hier die neuen Keller-Anlagen Früchte getragen.
Am 19-09-2011 14,5/20 aus dem Vinoteque/Maturo/Schott-Glas.