Finca los Aljibes

bei uns im Sortiment / zur Preisliste

 

 

An der CM3211 und CM3255

02520 Chinchilla de Monte-Aragon ( Castilla y Léon )

SPANIEN

Tel.: 0034 91 884 34 72 / Fax: 0034 91 884 43 24

E-Mail: info@fincalosaljibes.com

Internet: www.fincalosaljibes.com

 

Besitzer: Aljibe de dos Hermanas S.L.

 

Rotweine

VA Vina Aljibes, Vino de la Tierra de Castilla DO

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Tempranillo und Petit Verdot

Ausbau: 10 Monate in französischen Barriques

*****

Aljibes, Vino de la Tierra de Castilla DO

Traubensorten: Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc

Ausbau: 12 Monate in französischen und amerikanischen Barriques

*****

La Galana, Garnacha Tintorera, Tierra de Castilla DO

Traubensorte: Grenache Tintorera

Ausbau: 10 Monate im Barrique aus franz. Eiche

*****

Aljibes Syrah, Vino de la Tierra de Castilla DO

Traubensorte: Syrah

Ausbau: 12 Monate in französischen und amerikanischen Barriques

*****

Aljibes Petit Verdot, Vino de la Tierra de Castilla DO

Traubensorte: Petit Verdot

Ausbau: 11 Monate in französischen und amerikanischen Barriques

*****

Selectus, Vino de la Tierra de Castilla DO

Traubensorten: Syrah, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot

Ausbau: 18 Monate in neuen französischen Barriques

*****

Rosado

Vina Galana Syrah, Vino de la Tierra de Castilla DO

Traubensorte: Syrah

Gärung und Ausbau: im INOX Tank

*****

VA Vina Aljibes Syrah, Vino de la Tierra de Castilla DO

Traubensorte: Syrah

Gärung und Ausbau: im INOX Tank

*****

Weissweine

Cata de Morante, Rueda DO

Traubensorte: 100% Verdejo

Gärung und Ausbau: im INOX Tank

*****

Vina Glana Verdejo, Vino de la Tierra de Castilla DO

Gärung und Ausbau: im INOX Tank

*****

VA Vina Aljibes blanco, Vino de la Tierra de Castilla DO

Traubensorten: Sauvignon Blanc und Chardonnay

Gärung und Ausbau: der Chardonnay teils in neuen Barriques

der Rest im INOX Tank

   
2016

VA Rosé, Syrah. Neonfarbig helles rot. Das Bouquet nach Grapefruit ist offen, breit und es wirkt anziehend frisch. Einfach wieder mal zum Umhängen gut. Im Gaumen die gleichen Aromen, die an Grapefruit erinnern, wie im Bouquet. Natürlich im Wein nicht mit der gleichen Säure-Intensität wie das die Frucht tut, aber auf eine phänomenale, sehr ansprechend süffige Art. Nach schon vielen degustierten Rosé-Weinen darf ich sagen: Das ist ein selten gutes Erlebnis und punkto Frische, nur schwer zu übertreffen! Trinken würde ich ihn zum Apéro, zu jeglichen kalten Speisen und eventuell auch als Begleiter der thailändischen Küche.
Am 07-07-2017 16,5/20 aus dem Veritas/Chardonnay/Riedel-Glas. Trinken jetzt bis 2019.

   
2012

La Galana Syrah. Der Wein ist im Moment besser am 2. Tag nach dem Öffnen, daher sind diese Notizen vom 2. Tag. Tief dunkles Kirschrot. Das Bouquet breit, Pflaumensüss und mit dezenter Bitter-Note. Wesentlich angenehmer und vielversprechender, als am ersten Tag. Dekantieren Sie den Wein, wenn Sie ihn nach dem Öffnen gleich trinken wollen, er wird es mit einem herrlich frischen und fruchtigen Bouquet belohnen. Im Gaumen fein, angenehm, mit guter Struktur, ein Mittelgewichtig mit sehr langem Nachhall und einem absoluten Grenache-typischen Aromatick. Kommt ganz gut, wenn Sie ihm Zeit lassen, so wie er jetzt ist, empfehle ich ihn als Starter oder über den Mittag, wenn der Nachmittag im Büro weiter geht. Macht einfach Spass.
Am 18-06-2016 +16/20 aus dem Veritas/Bordeaux/Riedel-Glas.