Château Fourcas Hosten

bei uns im Sortiment / zur Preisliste

 

2, Rue de l‘ Eglise

33480 Listrac-Médoc ( Bordeaux )

FRANKREICH

Tel.: 0033 556 58 01 15 / Fax: 0033 556 58 06 73

E-Mail: fourcas@club-internet.fr

Internet: www.fourcas-hosten.fr

 

Besitzer: Renaud et Laurent Momméja

Rebenfläche: 47 ha

Pflanzendichte: 8‘500 Rebstöcke pro ha

Jahresproduktion: ca. 250‘000 Flaschen

 

Rotwein

Château Fourcas Hosten, Listrac-Médoc AC

Traubensorten: 45% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon und 10% Cabernet Franc

Ausbau: 12 Monate in bis zu 1/3 neuen Barriques

*****

Zweitwein

Les Cèdres d’Hosten, Listrac-Médoc AC

 

Château Fourcas Hosten befindet sich im Zentrum von Listrac, gerade neben der Kirche. Den Namen bekam es durch seinen ersten Besitzer, einen Monsieur Hosten, er erbte Rebland von seinem Vater der Rechtsanwalt in Bordeaux war. 2006 kauften dann Renaud und Laurent Momméja das Château. 2008 fing man mit der Totalsanierung des Weinberges und vom Château an, das anfangs 2012 fertig gestellt wurde. Der Jahrgang 2012 profitierte daher bereits von der hochmodernen Kellertechnik. Dass man in Zukunft von diesem Château mehr hören dürfte als früher, zeigt man mit dem Jahrgang 2012 deutlich. Ein Jahrgang, der nicht nur Kellertechnik sondern auch im Rebberg alles können, sowie Opfer in der Menge abverlangt hat.

   
2015

Château Fourcas Hosten. Klares Kirschrot. Tief und voll ankommendes Bouquet. Im Gaumen kommt er vollmundig, weich und mit guter Frucht. Ein bereits sehr zugänglicher Wein, der eleganten, feinen Art. Der Wein für Leute, die nicht lagern oder warten können. An der grossen Degustation der Grands Crus de Bordeaux bei Zürich.
Am 09-11-2017 +16/20 aus dem Vinum/Chianti/Riedel-Glas.

   
2014

Château Fourcas Hosten. Glänzend tiefes Rubinrot. Das Bouquet noch verschlossen, zeigt aber Tiefe mit dominierenden Frucht-Aromen. Auch im Gaumen dominiert noch die Frucht, deren Aromen an Cassis erinnert. Im Nachhall mit dezenten Grün-Aromen und der Abgang kommt andeutungsweise.
Am 15-06-2015 16/20 aus dem Vinum/Chianti/Riedel-Glas. Als Vorabzug an der Vinexpo 2015.

   
2012

Château Fourcas Hosten. (Vorabzug) Tief dunkles Kirschrot. In der Nase bringt er in der Tiefe schwarze Beeren und noch kaum Anzeichen vom Barrique. Im Gaumen überrascht er vor allem auch gegen grössere Gewächse mit guter Frucht und feinem Körper. Vielen anderen Weinen fehlt in diesem Jahrgang Fett und Volumen.
Am 17-06-2013 +15/20 aus einem Bordeaux-Glas.